Anregung für Sie im März 2014

Stimme Körpersprache Motivation Konfliktklärung


Präsentieren mit Lust und Leidenschaft

Das Publikum packen und im Bewusstsein bleiben

Kennen Sie das: Ein hoch qualifizierter Fachmann oder eine Fachfrau steht auf dem Podium. Er oder sie redet auch – und bleibt doch blass. Es kommt keine Energie rüber. Nach und nach geht die Aufmerksamkeit des Publikums verloren. Einer nach dem anderen „klinkt“ sich aus. Die Botschaft ist zwar von kompetentem Inhalt, wird aber nicht „rüber“ gebracht. Das Interesse schwindet.
Das Gegenteil sind die Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt. Die Fachkompetenz für Bananen, Pflanzen, Fisch, Nudeln oder Süßigkeiten hält sich in Grenzen. Doch Akteure sowie Laufpublikum sind voll bei der Präsentation. Alle haben Spaß, Funken springen über und die voll gepackten Taschen und Geldscheine wechseln im Minutentakt die Besitzer.
Was wollen Sie für sich und Ihre Zuschauer tun?

Fünf Tipps vom Profi

  1. Bereiten Sie sich intensiver und langfristiger vor – Nutzen: Sie können besser improvisieren und lebendiger variieren.
  2. Seien Sie mutiger in der Wahl der (rhetorischen) Mittel. Machen Sie mal etwas anders als sonst und anders als andere. – Nutzen: Sie prägen Ihr Alleinstellungsmerkmal und bleiben im Bewusstsein.
  3. Proben Sie die Performance! Laut und deutlich und mit Schwung! – Nutzen: Übung macht kompetent, beweglich, entspannt und Spaß.
  4. Üben Sie präsent und authentisch vorzutragen. – Nutzen: Sie senden und empfangen mit allen Gästen. Das schafft Aufmerksamkeit und Wertschätzung.
  5. Gehen Sie in interaktiven Kontakt mit Ihrem Publikum: Stellen Sie Fragen, lassen Sie es etwas tun, führen Sie ein Requisit vor, erzählen Sie ein Erlebnis. – Nutzen: Aufnehmen durch selber tun. Die Leute werden Sie lieben dafür!

Viel Spaß!

Ihre Darbietung ist ein wertvolles Geschenk – seien Sie stolz auf sich!
Dabei unterstütze ich Sie im Training gerne, individuell, Ziel gerichtet und erfolgreich.

Telefon: 0511 / 9994000, E-Mail: info(at)schwichtenberg-training.de