Anregung im Oktober 2015

Stimme Körpersprache Atmung Motivation Konfliktklärung


Lebendige Sprachmelodie und Betonung

Wie hältst du die Begeisterung und wie betonst du wichtige Worte?

Halte die Energiekurve am Anfang und am Ende deiner Präsentation hoch: Hier werden die wichtigsten einleitenden Begriffe genannt, hier wird der „Reiseplan“ durchgegeben. Hier müssen alle mit dabei sein und alles sofort beim ersten Mal verstehen! Also: Sprachliche Intensität, etwas lauter, deutlich artikulieren, lächeln, interagieren, offene Gestik. Im Mittelteil kann die Energie mal mehr, mal weniger sein -  denn es gibt auch Teile, die weniger wichtig sind als andere und flüssig, zügig und moderat gesprochen werden.

Wichtige Worte betonst du, indem du eine minimale Pause davor und danach setzt und das Wort selbst mit etwas Nachdruck und deutlicher sprichst als andere. Welche Worte sind wichtig? Dein Name und die Anderer, alle Eigennamen, Firmen- und Produktnamen, alle Fachbegriffe – doch letztere bitte auf ein Minimum reduzieren.

Leidenschaft und Verständlichkeit ist alles! So trägst du interessant vor.

Viel Spaß!

 

Telefon: 0511 / 9994000, E-Mail: info(at)schwichtenberg-training.de